Happy Birthday, Bürgerbus!

von Werner Eckers

10 Jahre ist er jetzt alt, der Bürgerbusverein in Rhede. Just zur Kirmes im Jahre 2004 wurden die ersten Fahrgäste befördert.


Mittlerweile sind es über 55.000 Bürgerinnen und Bürger von Rhede, die den Service nutzten. Vor allem sind es ältere Menschen, die sich freuen, dass sie bequem und günstig zum Einkaufen, zur Post, zum Arzt oder Friseur gebracht werden. Aber natürlich sind auch viele der 52 zur Zeit aktiven Fahrerinnen und Fahrer im Rentenalter, denn welcher Arbeitnehmer kann schon regelmäßig vormittags seine Arbeitszeit für zwei Stunden unterbrechen, um den kleinen Bus zu fahren? Apropos Stunden: Eine Hochrechnung hat ergeben: Im Jahr 2013 ist der Bürgerbus Rhede etwa 3.270 Stunden gefahren worden. Dazu rechnen wir für den Wartungsdienst (2 Stunden wöchentlich) 104 Stunden. Das ergibt etwa 3.374 Arbeitsstunden. Wenn wir den demnächst gültigen Mindestlohn von 8,50 Euro zu Grunde legen, haben die Fahrerinnen und Fahrer eine Summe von 28.679 Euro erwirtschaftet. Zum Glück fahren all diese Frauen und Männer ehrenamtlich, bekommen dafür also keinen Cent. Sonst könnte der Bürgerbus nicht finanziert werden. Alle Fahrerinnen und Fahrer treffen sich wieder zum Stammtisch, wegen der Kirmes am Montag, diesmal ausnahmsweise mittwochs, am 3. Sepetember um 19 Uhr bei Hungerkamp.

Zurück